Kitzyoga beim Moosbauern

Im Vordergrund er Yogaeinheit steht die Zeit in der Natur und mit den Ziegen zu genießen und zu Entspannen. Die positiven Aspekte setzen sich vor allem aus der frischen Luft, den Yogaübungen und der wohlwollenden Ausstrahlung der Ziegenkitz zusammen.

 

Termine 2024

13.04

19.04

28.04

4.5

18.5 25.5 1.6 9.6 15.6 30.06  21.06

 

Das Ziegenyoga kommt ursprünglich aus den USA. Lainey Morse aus Ohio kam eines Tages der Gedanke, sie könne Ihre Hobbies Yoga und Ziegen verbinden.

 

Die Yogastunde läuft grundsätzlich ab wie jede andere. Es kann aber immer wieder vorkommen das die freilaufenden Ziegenkitz direkten Kontakt zu den Menschen suchen. Die Kitz sind verschmust und bringen uns leicht zum lächeln.   Es könnte sein das die Kitz an der Kleidung knappern oder sogar auf den einen oder andren Rücken springen. Berührungsängste sind hier fehl am Platz - auch sind unsere Kitz leider nicht stubenrein man muss also mit dem einen oder anderen Missgeschick retten.

 

Der Fokus dieser besonderen Yogastunde liegt darauf, die beruhigende Ausstrahlung der kleinen Ziegen zu genießen, sich auf seinen Körper zu konzentrieren und die positiven Auswirkungen (von den Yogaübungen und die Zeit mit den Tieren) zu genießen - Also kommt vorbei un probiert es aus!

 

Die „übliche“ Vorteile von Yoga, wie

Beweglichkeit verbessern,

Blutdruck und Schmerzen verringern,

Schlafqualität verbessern,

Atemqualität erhöhen,

werden in Kombination mit der tollen Berglandschaft und unseren Kitzen noch erweitert mit

 

Stress Reduktion,

Angstzustände und Stimmung verbessern,

Positives denken erleichtern

Also kommt zu uns beim Moosbauern und genießt die tollen Vorteile.

 Zudem kann der gesamte Organismus während der gesamten Yoga-Stunde auf der Weide heilen und sich regenerieren. Wer sich vollends auf das Yoga mit den Ziegen einlässt, kann viele positive Veränderungen herbeiführen.